Category

Immobilien

Loft Appartement Montravel im CHÂTEAU de MONBOUCHER: 3 Zimmer, 160 m², Wohnfläche, Kernsaniert auf höchstem Niveau Dordogne / Périgod

By | Immobilien | No Comments

I am raw html block.
Click edit button to change this html

Immobilienart Wohnung
Kategorie Loft
Kaufpreis 810.000 €
Kaufpreis 1.080.000 €
Hausgeld 400 €
Wohnfläche ca. 160,00 m²
Zimmer 2
Bezug sofort
Käuferprovision provisionsfrei
Energieausweis ausgestellt ab 1. Mai 2014
  • Bad mit Dusche, Fenster und Wanne, GästeWC
  • Gartenanteil, Gartenmitbenutzung
  • Ausblick: Fernblick
  • Einbauküche, offene Küche
  • als Ferienimmobilie geeignet
  • Böden: Parkettboden
  • Holzfenster
  • Zustand: gehoben, saniert
  • Ausstattung: luxuriös, neuwertig
  • Weitere Räume: Dach ausgebaut, Galerie, Hobbyraum
  • Anschlüsse: Satellitenanschluss
  • Haustiere erlaubt

CHÂTEAU de MONBOUCHER

Das Schloss – ein optimales Umfeld für die Erholung und den Mehrwert, den Ferienimmobilien bieten sollen. Das Schloss besticht durch die charmante, klassische und anmutende Atmosphäre und unterstreicht dies mit modernster Technik und grenzenlosem Potential. Seit seinem Bau im 17. Jahrhundert war das CHÂTEAU de MONBOUCHER über Jahrhunderte das Heim für noble und illustre Familien. Versteckt auf 23 Hektar Naturpark, Wald und Weiden finden Sie das charmante Hauptgebäude, das CHÂTEAU de MONBOUCHER, die sehr ansprechende und aufwendig sanierte Orangerie auf der Ostseite, ein Pavillon auf der Westseite des Schlosses, ein Schwimmbad und Stallungen. Das Château wartet mit noch im Original erhaltenen Schmuckstücken auf, wie dem Salon, der Bibliothek, dem Billardzimmer und dem Weinkeller. Wundervolle, offene Räume werden aktuell, in großartige, individuelle Wohnungen umgewandelt. Bis auf wenige Innenausbauten in einzelnen Wohnungen ist das Schloss bezugsfertig saniert und renoviert. Die harmonisch zueinander angeordneten Gebäude des CHÂTEAU de MONBOUCHER ergänzen sich perfekt zu einem Ensemble. Das spüren Sie bereits, wenn Sie sich dem Anwesen über die Zufahrt von Norden her nähern. Das zum Teil noch sichtbare Oval der alten Pferderennbahn zur Rechten der Zufahrt ist von den nach vorn gelegenen Räumen des Schlosses und den beiden Pavillons zu sehen. Nach hinten hinaus, in Richtung Süden und nicht sichtbar von vorn, erstreckt sich ein weitläufiges Areal mit Park, Pool und Wiese, das nach Westen von der Uförmigen Remise mit den ehemaligen Stallgebäuden begrenzt wird. Erleben Sie ein Anwesen mit viel Raum für persönliche Entfaltung in einem historischen, großzügigen Umfeld. Die Vielfalt der optischen Perspektiven steht im übertragenen Sinne für die Vielfalt der Möglichkeiten, die sich den Châtelains bieten.

Loft Appartement Montravel

Das Loft Appartement Montravel im CHÂTEAU de MONBOUCHER ist eines von neun, aufwendig sanierten, Appartements im CHÂTEAU de MONBOUCHER. Durch das offene Raumkonzept, dass sich über zwei Ebenen präsentiert, wurde dem Appartement eine ganz besondere Atmosphäre verliehen, die als einzigartig zu bezeichnen ist. Die Kombination aus modernen Baumaterialien und liebevoll erhaltenen Stilelementen schafft ein Flair, dass seines Gleichen sucht. Aus der, auf der Empore freistehende Badewanne, genießen Sie den weitläufigen Blick auf das parkähnliche Grundstück. Bei der Sanierung wurden keine Kosten und Mühen gespart, so wurden nur hochwertige Produkte verbaut. Das Loft Appartement Montravel im CHÂTEAU de MONBOUCHER ist fertig saniert und bezugsfertig. Mit dem Erwerb des Appartements haben Sie Anspruch auf alle Annehmlichkeiten, die einem exklusiven Club gleichkommen. So können Sie und Ihre Gäste die Bibliothek, den Weinkeller oder die Gemeinschaftsküche mit offenem Feuer nutzen. Entschleunigen Sie im weitläufigen Schlosspark und der riesigen Länderei. Hier gibt es genug Platz und Raum, um sich einen persönlichen Freisitz zu errichten. Die CHÂTEAU de MONBOUCHER Servicegesellschaft hat eine Kooperation mit dem Spa Bon des Château des Vigiers. Das Château des Vigiers Golf & Wellness Hotel befindet sich in gut erreichbarer Nähe. Im Kaufpreis ist ein Stellplatz für ein PKW enthalten, weitere Stellplätze können bei Bedarf angemietet werden. Sollten Sie besondere Automobile schätzen, sammeln oder lieben, können hierfür Stellplätze in den alten Stallungen angemietet werden. Die Stallungen wurden bereits saniert und sind für Kulturgüter auf vier oder zwei Rädern vorgesehen. Einige Interessierte Châtelains haben bereits angefragt, ein oder zwei Fahrzeuge ganzjährig auf CHÂTEAU de MONBOUCHER zu belassen, um für traumhafte Touren zu großartigen Restaurants, Märkten, Weingütern und lokalen Produzenten bestens gerüstet zu sein.

Konzept & Idee

Selbstverständlich soll der Aufenthalt auf Ihrem Schloss jedes Mal besonders angenehm und perfekt sein. Dafür sorgt die CHÂTEAU de MONBOUCHER Servicegesellschaft, bei der Sie je nach Bedarf jeden erdenklichen Service bestellen können. wird ein Ort für interessante und charmante Menschen aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen. Obwohl es unwahrscheinlich ist, alle Miteigentümer des CHÂTEAU de MONBOUCHER zur gleichen Zeit auf dem Schloss anzutreffen, können Sie davon ausgehen, dass Sie in jedem Fall auf gleichgesinnte und nette Menschen treffen. Als Schlossherr reisen Sie jederzeit zu Ihrem Château – allein, mit der Familie oder mit Freunden. Gästewohnungen stellen sicher, dass Sie das Leben auf dem Schloss und das wunderschöne Périgord jederzeit gemeinsam genießen können.

Lagebeschreibung & Umfeld

Das CHÂTETAU de MONBOUCHER befindet sich in der Region Dordogne/Périgord. Der Guide Michelin Vert beschreibt diese Gegend als das Herzstück von Frankreich. Der majestätische Hauptfluss, die Dordogne, mit Ihren Steilhängen, prähistorischen Höhlen und erhabenen Schlössern ist perfekt für unendliche Entdeckungsreisen. Die Schönheit dieser atemberaubenden Landschaft ist ein einladender Ort, um ein Glas Wein, Foie Gras, Austern, schwarze Trüffel und Walnusstorte zu genießen, so der Guide Michelin Vert weiter. Das Umfeld – Bergerac und Bordeaux: Etwa acht Kilometer östlich vom Schloss befindet sich die charmante kleine Stadt Bergerac. Am Ufer des Flusses Dordogne gelegen, ist sie umgeben von Weingütern, Tabakplantagen, Weizenund Maisfeldern. Der Altstadtkern wurde aufwendig restauriert und hat wunderschöne Gebäude aus dem 15. und 16. Jahrhundert, gemauert aus honigfarbenem Sandstein. Einst durch den Handel entlang der Dordogne groß geworden, lädt Bergerac heute ein zum Einkaufen und sehr gutem Essen. Als Weltweinhauptstadt ist Bordeaux gleichzeitig eine historische Sehenswürdigkeit und eine moderne Metropole mit historischen Bauten, Museen, Restaurants und Geschäften. Der als Weltkulturerbe geschützte historische Stadtkern wurde in den letzten Jahren aufwendig restauriert. Bordeaux ist, je nach Verkehrsaufkommen, Auto und Fahrweise, ein bis zwei Autostunden vom CHÂTEAU de MONBOUCHER entfernt und wird Sie bei jedem Besuch aufs Neue beeindrucken und begeistern.

Besichtigungen & Courtage

Für erste Gespräche stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder persönlich in Hamburg zur Verfügung. Termine vor Ort nach Vereinbarung. Sämtliche Verhandlungen, Beratungen und Besichtigungen in deutscher Sprache.

Da wir als Vermittler für die Eigentümerin arbeiten, fällt KEINE COURTAGE an.

Ansprechpartner:
Frau Nicole Pellinen Haus u. Grundstücksmakler e.K.
Mobil: +49 173 73 10 760

Hagedorn & Partner

Hagedorn & Partner Immobilen schaffen Werte, geben Vertrauen und Sicherheit, verlangen aber auch Verantwortung, Gefühl und Respekt. Sofern Sie die Veräußerung Ihrer Immobilie in Betracht ziehen, stehen wir Ihnen gerne für einen ersten Ideenaustausch zur Verfügung. Für vorgemerkte Bestandskunden suchen wir ständig Häuser, Wohnungen und Grundstücke an der Ost und Nordsee, in Hamburg, Berlin und Norddeutschland. Im Süden Europas sind wir auf Mallorca, an der Costa del Sol und auf Korsika aktiv und können Sie bei sämtlichen Kauf und Verkaufsprozessen begleiten.

Orangerie du CHÂTEAU de MONBOUCHER: Die Perle des Schlosses mit eigenem Pool & BBQ Kernsaniert auf höchstem Niveau Dordogne / Périgod

By | Immobilien | No Comments

I am raw html block.
Click edit button to change this html

Immobilienart Haus
Kategorie Burg / Schloss, 3 Geschosse, Baujahr 1800
Kaufpreis 1.080.000 €
Kaufpreis 1.080.000 €
Hausgeld 225 €
Wohnfläche ca. 240,00 m²
Zimmer 6
Bezug nach Vereinbarung
Käuferprovision provisionsfrei
Energieausweis ausgestellt ab 1. Mai 2014

CHÂTEAU de MONBOUCHER

Das Schloss – ein optimales Umfeld für die Erholung und den Mehrwert, den Ferienimmobilien bieten sollen. Das Schloss besticht durch die charmante, klassische und anmutende Atmosphäre und unterstreicht dies mit modernster Technik und grenzenlosem Potential. Seit seinem Bau im 17. Jahrhundert war das CHÂTEAU de MONBOUCHER über Jahrhunderte das Heim für noble und illustre Familien. Versteckt auf 23 Hektar Naturpark, Wald und Weiden finden Sie das charmante Hauptgebäude, das CHÂTEAU de MONBOUCHER, die sehr ansprechende und aufwendig sanierte Orangerie auf der Ostseite, ein Pavillon auf der Westseite des Schlosses, ein Schwimmbad und Stallungen. Das Château wartet mit noch im Original erhaltenen Schmuckstücken auf, wie dem Salon, der Bibliothek, dem Billardzimmer und dem Weinkeller. Wundervolle, offene Räume werden aktuell, in großartige, individuelle Wohnungen umgewandelt. Bis auf wenige Innenausbauten in einzelnen Wohnungen ist das Schloss bezugsfertig saniert und renoviert. Die harmonisch zueinander angeordneten Gebäude des CHÂTEAU de MONBOUCHER ergänzen sich perfekt zu einem Ensemble. Das spüren Sie bereits, wenn Sie sich dem Anwesen über die Zufahrt von Norden her nähern. Das zum Teil noch sichtbare Oval der alten Pferderennbahn zur Rechten der Zufahrt ist von den nach vorn gelegenen Räumen des Schlosses und den beiden Pavillons zu sehen. Nach hinten hinaus, in Richtung Süden und nicht sichtbar von vorn, erstreckt sich ein weitläufiges Areal mit Park, Pool und Wiese, das nach Westen von der Uförmigen Remise mit den ehemaligen Stallgebäuden begrenzt wird. Erleben Sie ein Anwesen mit viel Raum für persönliche Entfaltung in einem historischen, großzügigen Umfeld. Die Vielfalt der optischen Perspektiven steht im übertragenen Sinne für die Vielfalt der Möglichkeiten, die sich den Châtelains bieten.

Orangerie

Die hier angebotene Orangerie ist Teil der großzügigen, barockartigen Schlossanlage des CHÂTEAU de MONBOUCHER aus dem 18. Jahrhundert. Die Orangerie wurde in den vergangenen Monaten grundlegend saniert und restauriert. Die aus dem 18. Jahrhundert stammende Orangerie ist eine der Perlen der Schlossanlage und besticht durch einen eigenen Pool und ein traumhaftes BBQ unter den eigenen Arkaden. Das Objekt besticht durch eine Wohnfläche von ca. 240 m², verteilt auf drei Geschosse teilweise mit großzügigen Raumhöhen von bis zu 5,40 m. Die Räume des Erdgeschosses Salon mit Kamin und Küche geben sich durch ihre Höhe von etwa 3,90 m und durch den historischen Fliesenboden auf 71 m² repräsentativ und herrschaftlich. Das traumhafte, helle Obergeschoss besitzt eine Fläche von rund 101 m² und wird durch das offene, Emporen artige Mezzaningeschoss mit seinen gut 76 m² nach oben abgeschlossen. Eine mit Rundbögen umfasste Terrasse mit Außenkamin und der Swimmingpool runden das besondere Wohngefühl in der Orangerie ab. Die Sanierung der OrangerieSanierung erfolgte auf höchstem bauqualitativem Niveau mit umfangreichen Wärmeschutzmaßnahmen und einer Haustechnikinstallation, die den neusten Standards entspricht. Als neuer Besitzer der Orangerie haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit, auch die Gemeinschaftsflächen im Schloss, wie zum Beispiel die Bibliothek, den Weinkeller oder die Gemeinschaftsküche mit offenem Feuer zu nutzen. So den Gemeinschaftsflächen zählt selbstverständlich auch der weitläufige Schlosspark. Die Orangerie ist vollständig saniert und ist sofort bezugsfertig.

Konzept & Idee

Selbstverständlich soll der Aufenthalt auf Ihrem Schloss jedes Mal besonders angenehm und perfekt sein. Dafür sorgt die CHÂTEAU de MONBOUCHER Servicegesellschaft, bei der Sie je nach Bedarf jeden erdenklichen Service bestellen können. wird ein Ort für interessante und charmante Menschen aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen. Obwohl es unwahrscheinlich ist, alle Miteigentümer des CHÂTEAU de MONBOUCHER zur gleichen Zeit auf dem Schloss anzutreffen, können Sie davon ausgehen, dass Sie in jedem Fall auf gleichgesinnte und nette Menschen treffen. Als Schlossherr reisen Sie jederzeit zu Ihrem Château – allein, mit der Familie oder mit Freunden. Gästewohnungen stellen sicher, dass Sie das Leben auf dem Schloss und das wunderschöne Périgord jederzeit gemeinsam genießen können.

Lagebeschreibung & Umfeld

Das CHÂTETAU de MONBOUCHER befindet sich in der Region Dordogne/Périgord. Der Guide Michelin Vert beschreibt diese Gegend als das Herzstück von Frankreich. Der majestätische Hauptfluss, die Dordogne, mit Ihren Steilhängen, prähistorischen Höhlen und erhabenen Schlössern ist perfekt für unendliche Entdeckungsreisen. Die Schönheit dieser atemberaubenden Landschaft ist ein einladender Ort, um ein Glas Wein, Foie Gras, Austern, schwarze Trüffel und Walnusstorte zu genießen, so der Guide Michelin Vert weiter. Das Umfeld – Bergerac und Bordeaux: Etwa acht Kilometer östlich vom Schloss befindet sich die charmante kleine Stadt Bergerac. Am Ufer des Flusses Dordogne gelegen, ist sie umgeben von Weingütern, Tabakplantagen, Weizenund Maisfeldern. Der Altstadtkern wurde aufwendig restauriert und hat wunderschöne Gebäude aus dem 15. und 16. Jahrhundert, gemauert aus honigfarbenem Sandstein. Einst durch den Handel entlang der Dordogne groß geworden, lädt Bergerac heute ein zum Einkaufen und sehr gutem Essen. Als Weltweinhauptstadt ist Bordeaux gleichzeitig eine historische Sehenswürdigkeit und eine moderne Metropole mit historischen Bauten, Museen, Restaurants und Geschäften. Der als Weltkulturerbe geschützte historische Stadtkern wurde in den letzten Jahren aufwendig restauriert. Bordeaux ist, je nach Verkehrsaufkommen, Auto und Fahrweise, ein bis zwei Autostunden vom CHÂTEAU de MONBOUCHER entfernt und wird Sie bei jedem Besuch aufs Neue beeindrucken und begeistern.

Besichtigungen & Courtage

Für erste Gespräche stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder persönlich in Hamburg zur Verfügung. Termine vor Ort nach Vereinbarung. Sämtliche Verhandlungen, Beratungen und Besichtigungen in deutscher Sprache.

Da wir als Vermittler für die Eigentümerin arbeiten, fällt KEINE COURTAGE an.

Ansprechpartner:
Frau Nicole Pellinen Haus u. Grundstücksmakler e.K.
Mobil: +49 173 73 10 760

Hagedorn & Partner

Hagedorn & Partner Immobilen schaffen Werte, geben Vertrauen und Sicherheit, verlangen aber auch Verantwortung, Gefühl und Respekt. Sofern Sie die Veräußerung Ihrer Immobilie in Betracht ziehen, stehen wir Ihnen gerne für einen ersten Ideenaustausch zur Verfügung. Für vorgemerkte Bestandskunden suchen wir ständig Häuser, Wohnungen und Grundstücke an der Ost und Nordsee, in Hamburg, Berlin und Norddeutschland. Im Süden Europas sind wir auf Mallorca, an der Costa del Sol und auf Korsika aktiv und können Sie bei sämtlichen Kauf und Verkaufsprozessen begleiten.

Nicht nur das Coronavirus und die fragilen Finanzmärkte sorgen für eine erhöhte Nachfrage an „Schnelldrehern“.

By | Immobilien | No Comments

Knud Hagedorn, Hagedorn & Partner: „Notverkauf, Zwangsversteigerung, keine Anschlussfinanzierung oder die  Zehn-Jahres-Frist drückt ? Mietausfälle, Kreditausfälle, Mietendeckel oder ungeplante Sanierungsaufwendungen? Damit sind auch schon alle Alpträume genannt. Die Gründe für diese Situationen sind vielfältig und dabei immer individuell zu betrachten.

Es gibt das Sprichwort „es ist keine Sünde krank zu sein, es ist nur eine Sünde nicht zum Arzt zu gehen“. Ähnlich verhält es sich bei vorgenannten Situationen im Hinblick auf Ihre Immobilie. Es ist keine Schande, wenn man eine Immobilie kurzfristig und aus dem OFF heraus veräußern muss. Oftmals aber trauen sich die Verkäufer nicht, sich eine entsprechende Fachberatung einzuholen oder den Verkauf in professionelle Hände zu geben und versuchen selbst einen schnellen Verkauf zu realisieren. Durch unsere jahrelange Erfahrung, auch aus der Banken und Verwerter Sicht, wissen wir genau um die Prozessabläufe und deren unabdingbare Abfolgen, um einen  „Schnelldreher“ zu realisieren.

In diesem Kontext werten wir Ihre Immobilie ein und bereiten die Formalitäten im Vorwege auf, um zu jedem Zeitpunkt der Vermarktung der Zeit und den Stolpersteinen einen Schritt voraus zu sein.“

Mit einer gezielten Vermarktung Ihrer Immobilie lassen sich auch kurzfristig hohe und marktgerechte Verkaufspreise erzielen, gerade im Schatten der Coronapandemie und der fragilen Situation an den Finanzmärkten.

GERNE STEHEN WIR IHNEN FÜR EIN PERSÖNLICHES GESPRÄCH ZUR VERFÜGUNG UND FREUEN UNS AUF IHRE KONTAKTAUFNAHME.

Ansprechpartner:
Knud Hagedorn
Haus- und Grundstücksmakler e.K.
knud@hagedorn.one
Telefon: +49 (0) 171 83 97 700

 

Licht – und Energiedurchflutete Designvilla im englischen Landhaus Design auf einem traumhaften Waldgrundstück in Feldrandlage

By | Immobilien, Investment | No Comments

Designvilla im englischen Landhaus Design – 38518 Gifhorn Winkel

Das Anwesen wurde zusammen mit dem Braunschweiger Architekten Büro AHAD Architekten konzeptionell geplant. Durch die konsequente Symmetrie und die ideale Ausrichtung der Lebensräume an den natürlichen Verlauf der Sonne, versprüht das Haus eine unbeschreibliche Energie und bezaubert so auch durch traumhafte Lichtverhältnisse. Die Raumaufteilung ist als ideal zu bezeichnen. In der bisherigen Nutzung einer vierköpfigen Familie, wurden im gesamten Erdgeschoss alle Wohn – und Lebensbereiche integriert und an die natürlichen Tagesabläufe angepasst. Somit ist das gesamte Erdgeschoss, nebst HWR und Garage (45 m²) natürlich auch als barrierefrei zu betrachten. Das Erdgeschoss verfügt über ein Vollbad, ein Duschbad und eine Gäste WC. Die weiteren Zimmer wurden bisher als Kinderzimmer (2) und Schlafzimmer der Eltern genutzt. Das Entree sowie der Wohn – und Essbereich sind beeindruckend, hell und unbeschreiblich entschleunigend. Die offene Küche mit Kochinsel und HWR lassen keine Wünsche offen und runden die Großzügigkeit an Raum und Lebensqualität ab.

Das Haus wurde als KfW 70 Effizienzhaus gebaut und verfügt über eine kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage, die Ihnen eine Frischluftzufuhr ermöglicht, ohne Fenster öffnen zu müssen. Das Obergeschoss wurde bisher nur zu Zweidrittel ausgebaut und im Wesentlichen kaum genutzt. Geplant waren hier ein großzügiges Home-Office, ein Yoga- und Meditationsraum sowie ein TV- und Entertainmentzimmer. Hervorzuheben sind die große Doppelgarage (45 m²) der HWR und die großzügige Terrasse mit überdachtem Teil und eigenem Außenkamin. Den Garten und den direkten Zugang zur Natur erreichen Sie aus jedem Wohnbereich des Erdgeschosses über bodentiefe, dreifach verglaste Fenster. Das gesamte Erdgeschoss verfügt über elektrisch gesteuerte Außenjalousien. Das Haus, das Grundstück und die Lage sind einfach unbeschreiblich, die Nähe und das Gefühl zur Natur, in all Ihren Facetten und Jahreszeiten, verzaubern mit Lebensgefühl und nachhaltiger Lebensqualität für jeden Lebensabschnitt und sprechen einfach für sich. Die gesamte Immobilie bietet unheimlich viel Flexibilität bei der Anpassung an neue Lebens- und Entfaltungskonzepte.

Nicole Pellinen, Hagedorn & Partner: „ Gifhorn Winkel gilt als exponierteste Lage der Kreisstadt. Der Ortsteil Winkel besticht durch die Nähe zur Gifhorner Heide und zum Allerkanal. Natur pur. Durch die Nähe zur Gifhorner Innenstadt und zu den Gewerbegebieten ist eine sehr gute Anbindung und Versorgung gewährleistet. Investiv und strategisch betrachtet zeichnet sich die kleine Kreisstadt durch die sehr gute Anbindung an die umliegenden Städte Braunschweig im Süden, Hannover im Westen sowie Celle und Uelzen im Norden aus. Der Flughafen Hannover (HAJ) ist mit dem PKW eine gute Stunde entfernt, der Flughafen Braunschweig-Wolfsburg (BWE) ist in weniger als einer halben Stunde anzufahren. In Richtung Osten erreichen Sie das Volkswagenwerk in Wolfsburg in einer guten halben Stunde. Insofern war und ist die Lage auch im Umfeld verschiedener Konzerne und Sportvereine sehr attraktiv.

Kaufpreis: € 1.250.000,00

Ansprechpartner:
Nicole Pellinen
Haus- und Grundstücksmaklerin e.K.
nicole@hagedorn.one
Telefon: +49 (0) 173 73 10 760

Die Auswirkungen der Coronapandemie auf den Wohnimmobilienmarkt! Gibt es mehr Zwangsversteigerungen?

By | Immobilien, Investment | No Comments

Aktuelle Markteinschätzung & persönliche Erfahrungen im Marktumfeld

Sören Heinz, Hagedorn & Partner: Entgegen der Annahme vieler Experten sind die Kaufpreise für Wohnimmobilien in den Großstädten bzw. Metropolregionen nicht eingebrochen, sondern das Gegenteil ist eingetreten. Die Preise haben sich teilweise massiv verteuert. Dabei war der Wohnimmobilienmarkt vor Corona schon stark nachgefragt und es gab jedes Jahr in Folge deutliche Preissteigerungen. Die Pandemie hat den Kaufpreisen noch einmal ein Schub verliehen, in einem Ausmaß mit dem so nicht unbedingt zu rechnen war. Mittlerweile steigen die Kaufpreise regional in gefragten Lagen sogar unterjährig.

Die Gründe hierfür sind klar und einfach darzustellen. Die Pandemie hat eine weltweite Schuldenorgie der Notenbanken ausgelöst. Insbesondere in den USA und in Europa haben die Zentralbanken massiv die Druckerpresse angeworfen und weitere geldpolitische Maßnahmen ergriffen, mehr als jemals zuvor (Gelddrucken hat noch nie ein Problem gelöst). Das bleibt nicht ohne Folgen. Viele Menschen fragen sich, wohin mit dem Geld? Soll -und Habenzinsen nahe Null, massive Liquiditätsmaßnahmen der EZB, Alternativlosigkeit bei der Geldanlage, zunehmende Inflationsrisiken und Verwahrentgelte auf Sichteinlagen (Konten) bei Banken sind für viele Menschen eine große Herausforderung. Hinzu kommt die Erbengeneration. Es wird in den kommenden Jahren unglaublich viel Vermögen vererbt und verschenkt. Wohin fließt das ganze Geld? Es zeigt sich ganz klar, es fließt zu einem Großteil in den Immobiliensektor und treibt die Märkte weiter. Die Liquidität im Markt ist immens. Die Nachfrage nach Wohnimmobilien in Form von Bestands- und Neubauobjekten in den gefragten Metropolen ist riesig. Des Deutschen liebstes Kind ist nun einmal die Immobilie. Der Wunsch nach einem Eigenheim ist ungebrochen. So verwundert es nicht, dass die genannten Faktoren zu immer weiteren Preissteigerungen führen. Die Spirale dreht sich immer weiter nach oben.

Immobilien sind Sachwerte und diese sind in so einem Marktumfeld nun einmal besonders gefragt. Es gibt eine wahre Flucht in Sachwerte. Die Gründe sind mehr als nachvollziehbar. Gleichzeitig wird der Markt immer enger in der Form, dass immer weniger Kaufobjekte auf den Markt kommen.

Die Maßnahmen zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Pandemie bewirken also genau das Gegenteil. Und jetzt komme ich auf die Frage zurück, ob es aufgrund der gesamten Situation mehr Zwangsversteigerungen geben wird. Die Frage ist klar mit Ja zu beantworten, denn es ist denklogisch, dass diese Verwerfungen, die in den kommenden Monaten erst noch richtig an die Oberfläche kommen und ihre Opfer finden werden. Wer sich jetzt allerdings freut und denkt, man könne nun günstiger kaufen, weil viele Objekte auf den Markt kommen, den muss ich leider enttäuschen. In Hamburg oder München z.B. samt dem dazugehörigen Speckgürtel werden vermehrte Zwangsversteigerungen bzw. Notverkäufe nicht zu Preissenkungen führen. Sollten vermehrt Objekte auf den Markt kommen, wird der Markt meiner Ansicht nach alles aufsaugen, so dass es wohl nicht zu nachhaltigen Preiskorrekturen kommen wird, zumindest nicht mittelfristig. Es ist einfach zu viel Geld im Markt. Die Flucht in Sachwerte wird weitergehen, Investmentrenditen (bei Anlageobjekten) scheinen bei vielen Marktteilnehmern nur noch eine untergeordnete Rolle zu spielen. In bestimmten Regionen kann es zu Preissenkungen kommen, aber wohl nicht in den gefragten Metropolen. Sollte die Konjunktur allerdings dauerhaften Schaden nehmen, könnte sich das Blatt wenden.

Es besteht ein absoluter Verkäufermarkt. Geraten Eigentümer in Notlage, hilft das Marktumfeld dabei, dass sie Ihre Objekte zu Höchstpreisen verkaufen und so die Kreditmittel vollständig zurückführen können. Zwangsversteigerungen dürften sich in den meisten Fällen vermeiden lassen, weil die Objekte vorher freihändig verkauft werden können. Hinzu kommt, dass die Banken häufig kulant sind und sich entgegenkommend zeigen, weil auch sie kein Interesse daran haben, dass es zu vermehrten Notverkäufen kommt. Zu nennen sind hier Stundungsvereinbarungen, Tilgungsaussetzung usw. Sollte die Anzahl der Versteigerungen zunehmen, ist jedoch davon auszugehen, dass die Gebote deutlich über den ermittelten Verkehrswerten liegen und selbst im Rahmen einer Versteigerung sämtliche Kreditmittel zurückgeführt werden können.“

Ein Blog von Sören Heinz
Haus- und Grundstücksmakler e.K.
Hagedorn & Partner Hamburg
heinz@hagedorn.one
Telefon: +49 (151) 50 56 10 74

Faktor 18: Landeshauptstadt Magdeburg – Tolles Renditeobjekt in guter Lage in der Neuen Neustadt

By | Immobilien, Investment | No Comments

Nicole Pellinen, Hagedorn & Partner: „Wir freuen uns, dieses tolle Renditeobjekt in der Landeshauptstadt Magdeburg mit in unser Portfolio aufgenommen zu haben. Wir kennen den Zinshausmarkt der Landeshauptstadt recht gut und beobachten diesen seit einigen Jahren, da wir verschiedene Investoren betreuen, die sich seit Jahren in diesem Umfeld bewegen. Ein klasse Gelegenheit, ein Objekt mit reichlich Potential zu einem durchaus attraktiven Preis zu erwerben, insbesondere im Hinblick auf eine dynamische Preisentwicklung und die steigende Nachfrage in diesem Makromarkt.“

Sechs Wohnungen & zwei Gewerbeeinheiten in sehr gut frequentierter Lauflage. Reichweitenstarke Werbeflächen an der Nord und an der Südfassade des Hauses. Das Objekt wurde 1995 aufwendig kernsaniert. Seitdem wurden fortlaufende Sanierungen der Wohnungen und des Gebäudes vorgenommen. Somit befindet sich das gesamte Objekt in einem ordentlichen Zustand. Das Objekt wird seit 1995 liebevoll und nachhaltig von einer ortsansässigen Hausverwaltung betreut. Die Gaszentralheizung ist aus dem Jahr 2000, der Energieausweis ist von 14.09.2018. Das Objekt ist langfristig und nachhaltig vermietet und erfreut sich einer gut gemischten Mieterstruktur. Zur Zeit steht eine Wohnung frei ( seit 01.08.2020 ). Bei der Vermarktung des Außenwerbeflächen gibt es zweifelsohne Optimierungsbedarf, hier besteht aber auch ein entsprechendes Potential zur Steigerung der laufenden Mieteinnahmen.

Das Wohn und Geschäftshaus befindet sich in der Landeshauptstadt Magdeburg, im nördlichen Stadtteil Neue Neustadt, zu erreichen mit den Straßenbahnlinien 1, 8, 9 und 10 sowie den Buslinien 71 Olvenstedt und K69 Kannenstieg, Parkmöglichkeiten befinden sich in der Alexanderstraße. Das direkte Umfeld besticht durch die rege und gut gemischte Ansiedlung verschiedener Gewerbebetriebe in guten Wohn- und Geschäftshäusern, gepaart mit einer sehr guten Anbindung an den ÖPNV und den Fernverkehr.

Objektanschrift:
Lübecker Str. 96
39124 Magdeburg

Baujahr: 1890 (ohne Denkmalschutz)
Vermietbare Fläche: 533m²
Wohnfläche:370m²
Gewerbe :163m²
Etagen: 3
Kaufpreis: € 630.000,00

Ansprechpartner: 
Nicole Pellinen
Haus- und Grundstücksmaklerin e.K.
nicole@hagedorn.one
Telefon: +49 (173) 73 10 760

Alte Meierei Sandwehle in Garding, Kirchspiel

By | Immobilien, Immobilienprojekt | No Comments

Der Ursprung des Gebäudes ist auf das Jahr 1890 zurück zu führen und wurde als erste Meierei auf Eiderstedt in Sandwehle an der heutigen B 202 errichtet. Die Einweihung fand im Juli 1891 statt. Ausschlaggebend für den Standort war die zentrale Lage und das gute Grundwasser. 1939 war die alte Meierei Sandwehle pleite. Die Liegenschaft wurde verkauft und teilweise in Wohnraum umgewandelt. Die ebenfalls 1939 geplante Umnutzung der Gewerbeflächen in eine Schmiede wurde nie umgesetzt. Stattdessen zog 1948 eine Stickerei in die Räumlichkeiten ein. Der heutige Besitzer erwarb die Immobilie im Jahre 1980 und betreibt seitdem eine Kfz-Werkstatt mit Schwerpunkt Fahrradverkauf, Reparatur und Vermietung.

Knud Hagedorn, Hagedorn & Partner: „Das Ensemble wurde die letzten 40 Jahre aus einer Hand geführt, bewirtschaftet und entsprechend verbastelt. Man könnte von einem Flickenteppich sprechen, der schlecht bis gar nicht dokumentiert ist, sich aber ganz gut zu rechnen scheint. Nach einer gut strukturierten Sichtung und Neuordnung bietet sich hier ein Blumenstrauß an Möglichkeiten für Investoren, Enthusiasten oder Visionäre, die hier Ihren Ideen freien Lauf lassen können….Atelier, Hostal, Pension, Werkstatt, Gewerbebetrieb, Café, Restaurant, Jugendherberge, Fahrradhotel, Ferienwohnungen, Mitarbeiterwohnungen, Wohnraum für Saisonkräfte…oder gar ein Rückbau.“

Preis: € 379.000,00

Ansprechpartner:
Knud Hagedorn
Haus- und Grundstücksmakler e.K.
knud@hagedorn.one
Telefon: +49 (171) 83 97 700

Design Villa Porticcio, Korsika

By | Immobilien, Investment, Korsika | No Comments

Design Villa als Investment und / oder zur Selbstnutzung

Luxuriöse Villa in puristischem Design, absolut ruhige Panoramalage, 160 cm tiefer Infinity-Swimmingpool mit Blick auf die Bucht von Ajaccio. Alle 5 Schlafzimmer mit eigenem Bad mit WC und Dusche.

Korsika – Porticcio – Design Villa für 10 PAX

Diese traumhafte Design-Villa befindet sich nur wenige Kilometer von der quirligen Küstenstadt Porticcio entfernt und liegt doch in fantastischer Einsamkeit in den Bergen. Der Blick ist einzigartig: Die gesamte Bucht von Ajaccio liegt direkt vor ihrer Nase, der große Infinity-Pool scheint bis in das stahlblaue Meer zu reichen – einmalig! Relaxen Sie auf einer der schönen Liegen am Pool oder auf der stilvollen Terrasse oder genießen Sie den Schatten im kleinen Freiluft-Salon unter Zitronen- und Orangenbäumen.

Kaufpreis: € 1.150.000,00

Die Design Villa wird inkl. Inventar verkauft. Die Villa befindet sich zur Zeit in der Vermarktung und erzielt Wochenpreise für 10 PAX zwischen € 3.800,00 bis € 6.200,00. Eine Eigennutzung oder Teilnutzung ist natürlich möglich. Die Immobilie befindet sich in einem hervorragenden Zustand und kann sofort genutzt werden. Vollausstattung von A-Z ! Da wir als Agentur für die Eigentümerin und deren Beauftragten arbeiten, fällt KEINE COURTAGE an!

Kontakt und Besichtigungen

Für erste Gespräche und Beratungen stehen wir Ihnen jeder Zeitz zur Verfügung. Sämtliche Verhandlungen, Beratungen und Besichtigungen werden in deutscher Muttersprache durchgeführt. Besichtigungstermine flexibel und nach Absprache möglich.

Ansprechpartner:

Knud Hagedorn
Telefon: +49 171 83 97 700
korsika@hansekontor-hagedorn.de